Home  Druckversion  Sitemap 

cielaroque/helene weinzierl        habibi problem

eine Produktion von cieLaroque www.cielaroque.at in Koproduktion mit der ARGEkultur Salzburg

17.2.2013 um 19:30 Uhr im Rahmen des Festivals borderlines im Odeion Theater

www.odeion.at

IMG_6275_19_1.JPG  cieLaroque_Juraj_Korec_300b.jpg.jpg

---

cielaroque/helene weinzierl d e m o c r a z y  how to peel an onion without crying

Salzburg, ARGEkultur, Saal 16. & 17. Oktober 2012 jeweils um 20:30 Uhr im Rahmen des
tanz_house festivals www.tanzhouse.at  eine Koproduktion mit der ARGEkultur Salzburg

Ein Hoch auf die Entscheidungsfreiheit. Wir dürfen täglich aus dem großen Pool an verfügbaren
Möglichkeiten wählen. Blond oder brünett, grün, rot oder schwarz, TV oder illegaler Download,
Papaya oder Mango.
Wäre eine Entscheidung beispielsweise eine Zwiebel, würde dann jede Schicht eine Meinung bilden? Was passiert, wenn man nach und
nach die Schichten abträgt? Kommt man dann dem innerem Selbst näher? Vor allem aber, kann man diese Zwiebel schälen, ohne zu weinen?
Doch wer ist in der Lage, zu bestimmen, dass die Entscheidung eine Zwiebel ist? Wir selbst etwa oder entscheidet jemand anderes für uns?
Wagt es jemand, zu behaupten, dass die Zwiebel mehr eine Birne, oder genauer betrachtet ganz eine Birne ist? 
Sind in unserer heutigen Demokratie nicht alle Zwiebeln Birnen?

TEAM:                           Choreografie,Künstlerische Leitung: Helene Weinzierl
                                    in Zusammenarbeit mit: Helena Arenbergerova, Yuri Korec, Honza Malik, Viviana Escalé
                                    Sound,Komposition: Oliver Stotz
                                    Lichtdesign: Peter Thalhamer

Kontakt:                      
management.cielaroque@subnet.at        www.cielaroque.at

mit Unterstützung von: Salzburg Stadt:Kultur, bmu:kk, Salzburg Land:Kultur, ERSTE-Salzburger Sparkasse Kulturfonds

---

tanz_house Festival 2012  16. -27.10.2012

for free programme / folder download cklick the photo

onion_1.jpg

---

Faistenauer_Sommerakademie.jpg      7. Faistenauer Sommerakademie 14. - 28. Juli 2012

www.faistenauer-sommerakademie.at

---

To see trailer of 12. Salzburger Performance Tage Austria 30.03. - 05.04.2012 click the photo

                                 aboutjosema1_1_1.jpg

---

Programm Ostern 2012 is here !!! Download pdf > click the photo

  2012Ostern.jpg

---

cielaroque/helene weinzierl esnes.n.on2 24. November 2011 KosmosTheater Wien

7:30 pm, Siebensterngasse 42, Vienna 1070

Trailer cielaroque / helene weinzierl   esnes.n.on

http://www.youtube.com/watch?v=i0_HQmStG1I

---

WORKSHOP with PERFORMANCE

ENSEMBLE cielaroque/helene weinzierl
Composition/Performance with Viviana Escalé and Yuri Korec
frau.Jede.r.mann    05.09. – 09.09.2011   6.00 –8.00 p.m.

esnesnon.jpg cieLaroque_Juraj_Korec_300b.jpg.jpg

In this class participants work on the Jedermann theme and will have a performance in Salzburg on September 10th or 11th, 2011

experienced dancers and performers only

Fee  € 90,00             maximum 10 participants

Honorar for performing € 50
Viviana together with Yuri watch youtube video

www.youtube.com/watch?v=U50Y-0OKcwo&feature=related

www.cielaroque.at

Video Trailer Festival April 2011

 

 

Ein Hoch auf die Entscheidungsfreiheit. Wir dürfen täglich aus dem großen Pool an verfügbaren
Möglichkeiten wählen. Blond oder brünett, grün, rot oder schwarz, TV oder illegaler Download,
Papaya oder Mango.
Wäre eine Entscheidung beispielsweise eine Zwiebel, würde dann jede Schicht eine Meinung bilden? Was passiert, wenn man nach und
nach die Schichten abträgt? Kommt man dann dem innerem Selbst näher? Vor allem aber, kann man diese Zwiebel schälen, ohne zu weinen?Doch wer ist in der Lage, zu bestimmen, dass die Entscheidung eine Zwiebel ist? Wir selbst etwa oder entscheidet jemand anderes für uns?
Wagt es jemand, zu behaupten, dass die Zwiebel mehr eine Birne, oder genauer betrachtet ganz eine Birne ist? Sind in unserer heutigen Demokratie nicht alle Zwiebeln Birnen?TEAM:                           Choreografie,Künstlerische Leitung: Helene Weinzierl
                                    in Zusammenarbeit mit: Helena Arenbergerova, Yuri Korec, Honza Malik, Viviana Escalé
                                    Sound,Komposition: Oliver Stotz
                                    Lichtdesign: Peter Thalhamer
Kontakt:                management.cielaroque@subnet.at        www.cielaroque.atmit Unterstützung von: Salzburg Stadt:Kultur, bmu:kk, Salzburg Land:Kultur, ERSTE-Salzburger Sparkasse Kulturfonds

CMS von artmedic webdesign